Paarberatung

Dem Weg von Paaren in die Beratung geht, ähnlich dem von Familien, eine längere Zeit des Schmerzes voraus. Die Entscheidung, sich gemeinsam Hilfe zu holen, kann Ausdruck der noch bestehenden Zuneigung sein. Und auch des Wunsches, es „irgendwie doch noch hinzubekommen“. Gleichzeitig ist es ein mutiges Eingeständnis, dass man es alleine vielleicht nicht schafft.

 

Auf Augenhöhe, unparteiisch, lösungszentriert und mit viel Humor arbeiten wir gemeinsam an Ihren Themen und finden Lösungen, die für Sie beide stimmig sind.